Panic About Us Site Map Login Register 
European Academic and Research Jobs
Home
 
Job Search
 
Information
 
Login
 
Job Directory | Job Search | Advanced Job Search | Premier Jobs | Institute Profiles | Job Alerts 
Back to the previous page.

+Print
 
title=


Wir suchen für das Institut für Regional­wissenschaft zum 01.01.2020, befristet auf zwei Jahre, in der Entgelt­gruppe E13, TV-L eine / einen

Akademische Mitarbeiterin /
Akademischen Mitarbeiter (w/m/d)
für die Koordination des deutsch-chilenischen Projekts
IEDE – Institute of Eco-Industrial Development


Das Institut für Regional­wissen­schaft befasst sich mit regionalen Entwicklungs­prozessen in Entwicklungs- und Schwellen­ländern.

Im Rahmen des KIT-Chile Clusters kooperieren 17 KIT Institute mit über 45 Wissenschaft­lerInnen strategisch mit Partner­hoch­schulen in Chile.

Der Cluster betreibt erfolgreich das BMBF-geförderte Projekt v.IEDE – Institute of Eco-Industrial Development.

v.IEDE richtet gemeinsam mit drei chilenischen Universitäten (Universidad de Chile, Universidad Austral de Chile, Universidad de Concepcion) ein virtuelles Institut mit Graduierten­schule zum Thema eco-industrial development (EID) ein. EID ist eine (regionale) Strategie, bei der angestrebt wird, durch eine Verbesserung der Nachhaltigkeit der Industrie ein „green development“ zu ermög­lichen.

Im Rahmen des Projekts v.IEDE soll diese Strategie in allen drei akademischen Handlungs­feldern (Forschung, Lehre, Innovation) bearbeitet werden. Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle ist dabei die Koordination des Projektes in einem heterogenen, internatio­nalen und inter­diszipli­nären Akteurs­setting.

v.IEDE ist insgesamt ein Wissen­schafts­manage­ment­projekt und dementsprechend ist auch die Ausrichtung Ihrer Tätig­keit.

Ihre Aufgaben:
  • Sie übernehmen maßgeblich die Koordination und Kommuni­kation mit den deutschen und chilenischen For­schungs­partnern
  • Sie bauen weitere Kontakt­netz­werke auf (z. B. zu Unter­nehmens­verbänden, politischen Akteuren, For­schungs­akteuren)
  • Sie entwickeln Wissens­bestände in der deutsch-chilenischen Forschungs­förderung und koordi­nieren Antrag­stellungen
  • Sie organisieren die Aktivitäten von IEDE in Deutschland und Chile
  • Sie verfassen Projektberichte und über­nehmen Controlling­aufgaben
  • Sie organisieren die Außen­darstellung des Projekts (z. B. im Internet)
  • Sie machen das Projekt maßgeblich bei relevanten Stake­holdern bekannt (Marketing)
Sie verfügen über:
  • eine abgeschlossene Promotion im Bereich (z. B. industrielle Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, erneuer­bare Energien, Kreislaufwirtschaft o. ä.)
  • ein Diplom-, Masterabschluss in einem wirtschafts-, umwelt- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang
  • Kooperationserfahrungen mit Chile (oder vergleich­baren Ländern Latein­amerikas)
  • Erfahrungen im Management von inter­diszipli­nären Forschungs­verbünden
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Spanisch
  • Erfahrungen in R&D-Projekten, im Innovations­transfer und/oder in der freien Wirtschaft
  • die Bereitschaft zu mehrwöchigen Chile-Aufenthalten, ggf. mehrmals jährlich
  • Erfahrungen in der Beantragung von Forschungs­projekten / Fundraising
Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeits­platz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechs­lungs­reiche und verantwor­tungs­volle Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fort­bildungs­angebot sowie eine Zusatz­rente nach VBL, flexible Arbeits­zeit­modelle, einen Zuschuss zum JobTicket BW und ein/e Casino / Mensa.

Wir streben eine möglichst gleich­mäßige Besetzung der Arbeits­plätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwer­behinderte Menschen bevorzugt berück­sichtigt.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 31.12.2019 an das Institut für Regional­wissenschaft, Herrn Jun.-Prof. rer. nat. Andreas Ch. Braun, Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe, E-Mail: andreas.ch.braun@kit.edu.

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Jun.-Prof. rer. nat. Andreas Ch. Braun, E-Mail: andreas.ch.braun@kit.edu und Frau Irma Mantilla, E-Mail: irma.mantilla@kit.edu.

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.

KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.
 

+Send this job to a friend.


+Tell a friend about us.

     Copyright 2018 Academic Jobs EU Ltd. All Rights Reserved  | Privacy Policy